Kunstmesse Kassel des BBK Kasssel-Nordhessen in der documenta-Halle

Mehr als 2000 Zuschauer besuchten die Kasseler Kunstmesse in der documenta-Halle.
Veranstalter war der größte Berufsverband professioneller Künstler in Deutschland, der Bundesverband Bildender Künstler - Regionalverband Kassel-Nordhessen e.V.
Eine Fachjury, bestehend aus Kunsthistorikern, Museumsdirektoren, Art-Regio und einem nicht beteiligten Künstler wählte unter den ca. 120 Bewerbern 81 professionelle Künstler zur Teilnahme aus.
Die Malerin Iris Resch-Grimm dazu:
Es war wie ein großes Familientreffen, bei dem man in der einzigartigen Atmosphäre der documenta-Halle neben den einem bereits bekannten Künstlern auf eine Vielfalt hochinteressanter neuer Kollegen traf!"
Die Organisatoren haben die von ihnen erhofften Besucherzahlen überschritten und können nun mit Optimismus und Zuversicht mit der Planung der 2. Kunstmesse Kassel in zwei Jahren beginnen. Denn wie bei der documenta gilt auch hier: Nach der Messe ist vor der Messe!

www.kunstmesse-kassel.de
www.iris-resch-grimm.de

IMPRESSIONEN DER KUNSTMESSE KASSEL

SLIDESHOW

zurück